Bienen halten und Imkern in Berlin - das geht!

Lüneburger Stülper, Bienenkorb
Heute meist nur noch zu Schauzwecken: Der Lüneburger Stülper

Und wie das geht!

 

Das zeigen uns die erfolgreichen Berliner Imker. Denn Bienen finden hier überall Platz: auf Dächern, Balkonen und Friedhofsanlagen, in Schrebergärtchen und Parks.

 

Dabei ist es den Hautflüglern völlig egal wo der Imker sie hinstellt, denn der Tisch ist abwechslungsreich und gut gedeckt. Haselnuss, Weide, Robinie und Linde sind gern besuchte Immenbäume. Grünstreifen und Rasenflächen mit Frühblühern, Klee und Löwenzahn ergänzen das Futterangebot.

 

Das lässt sich der Berliner Honig auch anschmecken: eine Bandbreite von Geschmacksnuancen beflügelt den neugierigen Gaumen und überzeugt mit natürlichen Charme.